Qualitätsrichtlinie

«ΑΝΤΟPACK SA» möchte immer an erster Stelle stehen, wenn es um die Präferenz seiner Kunden geht, und verpflichtet sich daher, stets zuverlässige und qualitativ hochwertige Produkte anzubieten, die den Bedürfnissen und Anforderungen ihrer Kunden voll entsprechen und gleichzeitig und verpflichtend die bestehenden Gesetze einhalten.

Zu diesem Zweck wendet das Unternehmen ein Qualitäts- und Umweltmanagementsystem gemäß den Normen ISO 9001: 2015 und ISO 22000: 2005 an, auf dessen Grundlage und im Rahmen seines Strebens nach kontinuierlicher Verbesserung das Management des Unternehmens:

  • ständig die nationalen und gemeinschaftlichen Rechtsvorschriften überwacht und befolgt
  • die Aufrechterhaltung und Steigerung von Marktanteilen und wirtschaftlichen Ergebnissen des Unternehmens durch die Gestaltung neuer Produkte und Investitionen anstrebt
  • die Kernprozesse bestimmt und jährliche Ziele für die Produktqualität festlegt
  • das Unternehmen mit ausgewählten volljährigen und geschulten Mitarbeitern organisiert und leitet, unabhängig von Nationalität, Geschlecht, sonstigen individuellen Besonderheiten (Personen mit Behinderung) oder sexueller Orientierung, welche vor ihrer Anstellung gesetzlich berechtigt sind, im Land zu arbeiten. Sklaverei, Zwangs- und Kinderarbeit sind nicht akzeptabel. Es führt Weiterbildungs-, Schulungs- und Evaluierungsprogramme für Mitarbeiter durch und unterstützt aktiv deren Teilnahme an den Verbesserungsprozessen.
  • ein hohes technologisches und wissenschaftliches Niveau und eine kontinuierliche Verbesserung anstrebt und die notwendigen Ressourcen für einen reibungslosen, ungehinderten und effizienten Betrieb bereitstellt, wobei der Schwerpunkt auf der Beseitigung und Verhinderung des Auftretens von Qualitäts- oder Umweltproblemen liegt, und für ein technologisch vollständiges und sicheres Arbeitsumfeld sorgt
  • die Kundenakzeptanz und -reaktion erfasst und bewertet und aufgrund dessen Betriebsabläufe, Kommunikation und Produkte verbessert
  • eine effektive Kommunikation mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Partnern, Behörden und anderen Interessenten im Hinblick auf Produktqualität, ordnungsgemäße und sichere Verwendung sowie die Umweltsensibilisierung der Gesellschaft gewährleistet
  • den Schutz personenbezogener Daten und Materialien, die Kunden dem Unternehmen zur Verfügung gestellt haben, garantiert
  • effektiv Krisen und Notfälle unabhängig ihren Ursprungs bewältigt, so dass die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter, die Qualität und Sicherheit der Produkte und das ordnungsgemäße Funktionieren des Unternehmens so weit wie möglich gewährleistet sind


Alle Mitarbeiter des Unternehmens sind für die Umsetzung der Qualitätsrichtlinie verantwortlich, während der Leiter des Qualitätsmanagement, der die Verwaltung vertritt, die Verantwortung für die Überwachung der Umsetzung trägt.

Für die Verwaltung
Tea Antoniou

Leiter des Qualitätsmanagements
A. Mefsout

INFO